Das Haflingerevent der Superlative am ersten Juniwochenende 2015 war von unglaublich schönen Haflingern geprägt. Jedem Haflingerzüchter und Pferdeliebhaber ging bei den unterschiedlichen Zucht bzw. Shownummern das Herz auf.

Züchterisch gesehen konnte man feststellen, dass die Luft an der Spitze immer dünner wird, denn oftmals entscheiden nur winzige Nuancen, ob eine Stute oder ein Hengst in den vorderen Plätzen rangiert wurde. Überhaupt einen Haflinger auf diese Schau bringen zu dürfen, ist ein großartiges Kompliment an das Pferd und deren Züchter bzw. Besitzer.

 

Ca. 1000 Haflinger (inkl.Fohlen) aus 15 Nationen konnten bei der fünften Haflingerweltausstellung bewundert werden.

 

Aus diesen Pferden gingen die folgenden Weltsiegerinnen und Weltsieger hervor:

Weltausstellung 2015: Die WeltsiegerInnen

Weltsieger bei den Althengsten: liz.Stainz von liz.Standschütz aus der Solvina nach liz.Amadeus

Weltreservesieger bei den Althengsten: liz.Notting Hill von Nabucco aus der Riva nach Andrit

Weltsiegerin bei den älteren Zuchtstuten: Prädikatselitestute Sowina von liz.Amadeus aus der Sonett nach liz.Nordwind

Weltsieger bei den Junghengsten: liz.Amerigo von liz.Alphonso aus der Prädikatsstute Ikaria von liz.Alpenstein

Weltreservesieger bei den Junghengsten: Adonis von Arsenal aus der Daya von Winterstein

Weltreservesiegerin bei den älteren Zuchtstuten: Prädikatselitestute Alexandria von liz.Nordtirol

aus der Prädikatselitestute Astra nach Afghan II

Weltsiegerin bei den jüngeren Zuchtstuten: Elitestute Sylvana von liz.Avalon

aus der Elitestute Selina nach Nabucco

Weltreservesiegerin bei den jüngeren Zuchtstuten: Quelle von A Darvin

aus der Zita nach Niggl P

Ergebnisse der einzelnen Klassen/Nationensieger: haflinger-tirol.com

 

Ein herzlicher Dank an Manu, Franz, Michi und an unsere tolle Fotografin Kerstin!